Änderung der BAFA Förderung ab 15.8.22

neue BAFA Förderung

Das BAFA hat heute (27.7.22) mitgeteilt, dass es ab dem 15.8.2022 Änderungen bei den Fördersätzen geben wird.
Die Kreditförderung der BEG EM wird zum 28.7.2022 zudem komplett eingestellt.

Übersicht zur neuen BAFA Förderung:

  • Biomasse 10% – statt 35%
  • Solarthermie 25% – statt 35%
  • EE Hybrid mit Biomasse 20% – statt 35%
  • EE Hybrid 25% – statt 35%
  • Wärmepumpe 25% – statt 35%
  • Gashybridheizung 0%

Es gibt aber auch einen Vorteil, denn der Öl-Austausch-Bonus mit 10% Extra Förderung wird nun auch auf Gas-, Kohle-, und Nachtspeicherheizungen ausgeweitet.
Die Voraussetzungen für diese Zusatzförderung sind:

– die zu ersetzende Heizung muss funktionsfähig sein
– Gasheizungen müssen ein Mindestalter von 20 Jahren aufweisen
– Nach dem Austausch darf das Gebäude nicht weiter mit fossilen Brennstoffen im Gebäude oder gebäudenah beheizt werden.

Somit werden Biomasseheizungen zukünftig mit bis zu 20% Zuschuss gefördert.

 

Was passiert mit bereits gestellten Anträgen?
Es gilt lt. BAFA eine Übergangsfrist bis 14.8.22. Somit ist davon auszugehen, dass alle bis dahin gestellten Anträge, zu den momentan noch geltenden Fördersätzen bezuschusst werden.

Weitere Informationen können Sie direkt der Bafa Seite entnehmen.
zur Bafa